Das Gesetz des Weinens wenn jemand betet

Posted on

Das Gesetz des Weinens wenn jemand betet ~ Hallo alle Leser! In diesem Artikel erkläre ich das Gesetz eines ganz besonderen Ereignisses, das von jemandem ausgeführt wird, wenn er betet. Was ich meine, weint. Ich sage, es ist ein ganz besonderes Ereignis, weil die Person, die es erlebt, über die Gebetssätze nachdenken und die Beziehung zwischen ihm und Allah Ta’ala verstehen kann. Die Frage ist, ob die Schreie dem Gebet schaden können.

Okay! Wie immer, bevor ich die obige Frage beantworte, möchte ich einen Hadith zitieren, der speziell mit unserer Diskussion zusammenhängt. Passt auf!

عن مطرف بن عبد الله بن الشخير عن أبيه قال ؛ رأيت رسول الله صلى الله عليه وسلم يصلي وفي صدره أزيز كأزيز المرجل من البكاء . أخرجه الخمسة إلا ابن ماجه

Aus Mutharrif bin Abdillah bin Ash-Shikhkhhir von seinem Vater sagte er: “Ich habe einmal den Gesandten Allahs gesehen, sallallaalla’alaihi wa sallam betend, und in seiner Brust war ein Weinen zu hören, das wie das Geräusch von kochendem Wasser in einem Topf klang.” Der Hadith wird von fünf Personen mit Ausnahme von Ibn Majah (Ahmad, Abu Daud, bei Tirmidhi und Nasa’i) erzählt.

Es gibt einige wichtige Dinge, die mit dem obigen Hadith zu tun haben und die wir wissen müssen.

Eins; Die Mehrheit der Rechtsexperten argumentiert, dass, wenn jemand aus Angst vor Allah weint, während er betet, das Weinen sein Gebet nicht ruinieren kann.

Zwei; Ash-Shafi ‘sagte, dass, wenn es zwei andere Buchstaben als die Buchstaben des Satzes gibt, die im Gebet gelesen werden müssen, das Weinen das Gebet beschädigen kann, obwohl er aus Angst vor Allah Taala weint.

Drei; Sie sind sich auch nicht einig darüber, nicht aus Angst vor Allah zu weinen. Malik sagte, wenn das Weinen still ist, hat das Weinen keine Auswirkung auf das Gebet, aber wenn das Weinen von einem Geräusch begleitet wird, kann es das Gebet vollständig zerstören, wenn es absichtlich getan wird. Aber wenn es auf Vergessen zurückzuführen ist, wenn das Weinen sehr groß ist, kann das Weinen das Gebet beschädigen, aber wenn das Weinen nur ein wenig ist, kann es das Gebet nicht beschädigen. Ahmad sagte, wenn es zwei Buchstaben gibt, die wegen des Weinens auftauchen, wenn die beiden Buchstaben klar klingen, dann könnte es das Gebet beschädigen, wenn das nicht klar klingt, dann könnte es das Gebet nicht beschädigen. Abu Hanifah sagte, wenn der Schrei auf eine Krankheit oder eine Katastrophe zurückzuführen sei, könne dies das Gebet schädigen, da dies ein Zeichen dafür sei, dass die Person Allahs Schicksal nicht akzeptieren könne.

Das ist eine kurze Erklärung des das Gesetz des Weinens wenn jemand betet. Wenn wir die obige kurze Erklärung verstehen, kennen wir natürlich bereits die Antwort auf die obige Frage. Verstehst du jetzt? Das Problem ist einfach und die Erklärung sehr klar. Also, ich hoffe du verstehst. Aber wenn Sie Fragen haben, fragen Sie bitte!

Ich denke das ist genug für diesen Artikel. Könnte nützlich sein! Amen!

Wir sehen uns im nächsten Artikel wieder!

Leave a Reply

Your email address will not be published.