Dua um Zina zu vermeiden: Die beste Erklärung

Posted on

Hallo alle Leser! Suchen Sie eine Erklärung für Dua um Zina zu vermeiden? Wenn Ihre Antwort “Ja” lautet, herzlichen Glückwunsch! Jetzt lesen Sie den richtigen Artikel. Wieso den? Denn genau das erkläre ich jetzt. Als Muslime müssen wir das verstehen. Du musst es also bis zum Ende lesen.

Konkret gibt es drei wichtige Dinge zu Dua um Zina zu vermeiden, die ich in diesem Artikel erklären werde. Die drei wichtigen Dinge die ich meine sind folgende:

  1. Bedeutung von Dua um Zina zu vermeiden.
  2. Warum ist Dua wichtig Zina zu vermeiden?
  3. Dua um Zina zu vermeiden.

Bedeutung von Dua um Zina zu vermeiden

Die erste wichtige Sache über Dua um Zina zu vermeiden, die ich jetzt erklären werde, ist die bedeutung von Dua um Zina zu vermeiden. Ich möchte, dass Sie das verstehen, bevor Sie weitere Erklärungen in diesem Artikel lesen, damit Sie den Schwerpunkt unserer Diskussion jetzt verstehen können.

Insbesondere gibt es zwei Dinge, die wir über den Ausdruck bedeutung von Dua um Zina zu vermeiden verstehen müssen. Die zwei Dinge die ich meine sind folgende:

Eins: Dua.

Im Allgemeinen können wir das Wort „Dua“ als Bitte an Gott verstehen. Das Gebet ist einer der Mittler für Allah, um uns zu helfen, unsere Sünden zu vergeben, uns zu beschützen und so weiter.

Zweitens: um Zina auszuweichen.

Der Satz “um Zina zu vermeiden” im Satz “Dua um Zina zu vermeiden” ist eine Erklärung, dass der Zweck des Gebets, das gesagt wird, dass Allah uns beschützt und uns von Zina fernhält.

Ich möchte also speziell sagen, dass mit Dua um Zina zu vermeiden gemeint ist, eine Bitte an Allah, uns von Zina und uns von Zina fernzuhalten.

Das ist eine kurze Erklärung von der Bedeutung von Dua um Zina zu vermeiden. Als Muslime müssen wir das verstehen.

Warum ist Dua wichtig Zina zu vermeiden?

Die zweite wichtige Sache über Dua um Zina zu vermeiden, die ich jetzt erklären werde, ist eine Erklärung von “Warum ist es für Dua wichtig Zina zu vermeiden?”. Ich möchte, dass Sie das verstehen, damit Sie die Dringlichkeit unserer Diskussion verstehen.

Eine wichtige Sache, an die wir uns immer erinnern müssen, ist, dass Zina eine große Sünde ist. In mehreren früheren Artikeln habe ich viele Dinge über die schlimmen Folgen von Zina erklärt. Eine davon ist, dass Menschen, die Zina begehen und nicht bereuen, im Jenseits bestraft werden.

Wenn wir die Bedeutung von “Dua, um Zina zu vermeiden” verstehen, dann werden wir verstehen, dass es eine Bitte an Allah ist, dass Er uns immer vor Zina beschützt. Einer der Gründe, “warum das Gebet um Zina zu vermeiden” wichtig ist, ist, dass Allah uns immer vor Zina beschützt, damit wir im Jenseits keine sehr schweren Qualen bekommen.

Das ist eine kurze Erklärung von “Warum ist Dua wichtig Zina zu vermeiden?”. Als Muslime müssen wir das verstehen.

Dua um Zina zu vermeiden

Jetzt erkläre ich den Schwerpunkt unserer Diskussion: Dua um Zina zu vermeiden. Tatsächlich gibt es viele Gebete, die wir lesen können, um Zina zu vermeiden. Aber in diesem Artikel werde ich drei Arten von Gebeten dafür erklären.

Was die drei Dua um Zina zu vermeiden angeht, meine ich Istighfar, Salawat und das allgemeine Gebet. Die Erklärung lautet wie folgt:

Istighfar als Dua um Zina zu vermeiden

Jetzt werde ich Istighfar als Dua erklären um Zina zu vermeiden. Eine wichtige Sache, die wir verstehen müssen, ist, dass Istighfar einer der besten Dhikr für Muslime ist. Im Allgemeinen ist Istighfar ein Dua, um Allah um Vergebung zu bitten. Aber eines müssen wir verstehen, dass istighfar viele Tugenden hat:

Erstens: Istighfar ist einer der Dua und Dhikr, um Sünden zu beseitigen.

Zweitens: Istighfar ist einer der Dua und Dhikr, um den Lebensunterhalt zu erhöhen.

Drittens: Istighfar gehört zu den Dua und Dhikr, damit unsere Arbeit leichter wird.

Viertens: Istighfar ist einer der Dua und Dhikr, damit Allah uns Kinder gibt oder wir Kinder haben.

Fünftens: Istighfar ist ein Dua und Dhikr, damit Allah uns immer vor allem Bösen beschützt.

Zina ist eine Art Sünde. Alle Sünden sind böse. Jeder, der eine Sünde begeht, wird bestraft. Istighfar ist also eines der Dua, die wir lesen können, damit Allah uns immer vor Zina beschützt.

Wir können eine Erklärung dafür finden, dass Allah jemanden nicht bestrafen wird, der im Koran immer Istighfar rezitiert:

وَمَا كَانَ اللّٰهُ لِيُعَذِّبَهُمْ وَاَنْتَ فِيْهِمْۚ وَمَا كَانَ اللّٰهُ مُعَذِّبَهُمْ وَهُمْ يَسْتَغْفِرُوْنَ

Aber Allah wird sie nicht bestrafen, solange du (Mohammed) unter ihnen bist. Und Allah wird sie (auch) nicht bestrafen, während sie (noch) um Vergebung bitten. (Al-Anfal: 33).

Eine von Istighfar die wir lesen können lautet wie folgt:

اَسْتَغْفِرُ اللهَ

Ich bitte Allah um Vergebung.

Das ist eine kurze Erklärung von Istighfar als Dua, um Zina zu vermeiden. Als Muslime müssen wir das verstehen.

Salawat als Dua um Zina zu vermeiden

Leave a Reply

Your email address will not be published.