Können wir die Dhuhr Gebet zweimal beten?

Posted on

Hallo alle Leser! In diesem Artikel werde ich zweimal über das Dhuhr Gebet gesetz oder andere obligatorische Gebete sprechen. Beispielsweise; Wenn wir Dhuhr alleine gebetet haben, dann finden wir andere Menschen, die nicht Dhuhur gebetet haben. Können wir dann das Dhuhr Gebet mit dieser Person wiederholen?

Wie immer werde ich, bevor ich die obige Frage beantworte, einen Hadith zitieren, der speziell mit unserer Diskussion zusammenhängt. Passt auf!

عن يزيد بن الأسود رضي الله عنه أنه صلى مع رسول الله صلى الله عليه وسلم ، إذا هو برجلين لم يصليا فدعا بهما ، فجيء بهما ترعد فرائصهما ، فقال لهما ؛ ما منعكما أن تصليا معنا ؟ قالا ؛ قد صلينا في رحالنا . قال ؛ فلا تفعلا إذا صليتما في رحالكما ثم أدركتما الإمام ولم يصلّ فصليا معه فإنها لكما نافلة . رواه أحمد

Von Yazid bin al-Aswad radliyallahu ‘anhu, der in der Tat nie mit dem Gesandten Allahs sallallahu ‘alaihi wa sallam gebetet hat. Er war mit zwei Leuten zusammen, die nicht beteten. Allahs Gesandter rief sie dann an. Dann kamen sie beide. Ihre Adern bewegen sich. Der Gesandte Allahs sprach zu beiden: Was hat euch beide dazu gebracht, nicht mit uns zu beten? Die beiden sagten: “In der Tat haben wir auf unserer Reise gebetet.” Der Gesandte Allahs sagte: “Tu es nicht. Wenn du auf deiner Reise gebetet hast, dann findest du den Imam, der nicht gebetet hat, dann bete mit ihm.” Der Hadith wird von Ahmad erzählt.

Es gibt einige wichtige Dinge, die mit dem obigen Hadith zu tun haben und die wir wissen müssen.

Eins; Der Hadith erklärt die große Autorität des Propheten Muhammad.

Zwei; Der Hadith lehrt, dass wir jemanden, der sich von uns unterscheidet, nach dem Grund fragen müssen.

Drei; Der Hadith erklärt, dass der Propheten Muhammad sehr besorgt über den Zustand der Menschen im Gebet war und Menschen zeigte, die etwas nicht richtig wussten.

Vier; Der Hadith erklärt, dass das Gebet außerhalb der Moschee (nicht mit Imam) verrichtet werden kann.

Fünf; Der Hadith erklärt, dass, wenn eine Person alleine gebetet hat, er weiß, dass es einen Priester gibt, der nicht gebetet hat, dieser Person empfohlen wird, erneut mit ihm zu beten. Beispiel; Wenn wir Dhuhr alleine gebetet haben, wenn wir einige Minuten später Menschen finden, die das Dhuhr-Gebet sprechen, wird empfohlen, erneut Dhuhr zu beten. Der Status des Dhuhr-Gebets, das wir zuerst alleine beten, ist obligatorisches Gebet, während das zweite Dhuhr-Gebet, das wir mit anderen beten, Sunnah (Vorschlag) ist.

Sechs; In Bezug auf den fünften Punkt gibt es Meinungsverschiedenheiten zwischen islamischen Rechtsexperten. Abu Hanifah sagte, dass das Wiederholen des Gebetes für Maghrib-Gebete und Subuh-Gebete ist. Ash-Shafi’i sagte, dass die Wiederholung für alle Gebete sein könnte. Malik sagte, wenn die Person mit jemand anderem gebetet hätte, würde er es nicht wiederholen.

Das ist eine kurze Erklärung des Themas dieses Artikels. Verstehst du? Wenn Sie fragen möchten, fragen Sie bitte!

Ich denke das ist genug für diesen Artikel. Könnte nützlich sein!

Wir sehen uns im nächsten Artikel wieder!

Leave a Reply

Your email address will not be published.