Legalität des Weinens für Menschen die gestorben sind

Posted on

Legalität des Weinens für Menschen die gestorben sind ~ Hallo alle Leser! Haben Sie jemals über jemanden geweint, der gestorben ist? Logischerweise ist es eine sehr menschliche Sache. Jemand wird weinen, wenn eine Familie oder ein Liebhaber stirbt. Aber ist das im Islam erlaubt? In diesem Artikel erkläre ich, wie legal es ist, für Verstorbene zu weinen.

Wie üblich, bevor ich die Rechtmäßigkeit des Weinens für Verstorbene erkläre, zitiere ich zunächst einen Hadith, der speziell mit unserer Diskussion zusammenhängt. Der Hadith, den ich meine, ist wie folgt:

عن أنس رضي الله عنه قال ؛ شهدت بنتا للنبي صلى الله عليه وسلم تدفن ورسول الله صلى الله عليه وسلم جالس عند القبر فرأيت عينيه تدمعان . رواه البخاري

Von Anas radliyallahu ‘anhu sagte er: “Ich habe gesehen, wie die Tochter des Propheten (Muhammad) sallallahu ‘alaihi wa sallam begraben wurde und der Gesandte Allahs (Prophet Muhammad) sallallahu ‘alayhi wa sallam am Rande des Grabes saß sah, wie seine Augen Tränen vergossen.” Der Hadith wurde von al-Bukhari erzählt.

Es gibt einige wichtige Dinge über den obigen Hadith, die wir wissen müssen;

Eins; Der Hadith erklärt, dass das Weinen um Verstorbene im Islam erlaubt ist.

Zwei; Der Hadith erklärt, dass wir am Rand des Grabes sitzen dürfen, um zu warten, bis der Prozess des Begräbnisses der toten Person beendet ist.

Drei; Der Hadith erklärt die Beharrlichkeit der Freunde des Propheten Muhammad sallallaahu ‘alaihi wa sallam, um herauszufinden, was mit ihm zusammenhängt.

Alle Leser! Das ist eine kurze Erklärung für die Legalität des Weinens für Menschen die gestorben sind. Verstehst du jetzt? Wenn Sie fragen möchten, fragen Sie bitte!

Ich denke, das ist genug für diesen Artikel. Könnte nützlich sein! Amen!

Wir sehen uns im nächsten Artikel!

Leave a Reply

Your email address will not be published.