Vergebung für Zina im Islam: Erklärungen und interessante Geschichten

Posted on

Hallo alle Leser! Suchen Sie nach einer Erklärung für die Vergebung für Zina im Islam? Wenn Ihre Antwort “Ja” lautet, herzlichen Glückwunsch! Jetzt lesen Sie den richtigen Artikel. Wieso den? Denn das werde ich in diesem Artikel erklären. Als Muslime müssen wir das verstehen. Deshalb habe ich diesen Artikel geschrieben. Du musst es also bis zum Ende lesen.

Insbesondere gibt es zwei wichtige Dinge über die Vergebung für Zina im Islam die ich in diesem Artikel erklären werde. Zwei wichtige Dinge meine ich wie folgt:

  1. Gibt es im Islam Vergebung für Zina?
  2. Interessante Geschichte über Vergebung für Zina im Islam.

Gibt es im Islam Vergebung für Zina?

Die erste wichtige Sache bezüglich der Vergebung für Zina im Islam, die ich jetzt erklären werde, ist “Gibt es Vergebung für Zina im Islam?”. Ich möchte, dass Sie das zuerst verstehen, bevor Sie weitere Erklärungen in diesem Artikel lesen. Wieso den? Denn das steht im Mittelpunkt dieser Diskussion.

Insbesondere wenn wir einige Verse des Korans und einige Hadithe lesen, werden wir eine Erklärung finden, dass Zina eine Art von Sünde ist, die vergeben wird, wenn die Person, die sie begangen hat, bereut. Im Islam gibt es also Vergebung für Zina.

Die Erklärung, dass es im Islam für Zina Vergebung gibt, ist wie folgt:

Vergebung für Zina im Koran

Der Koran ist die wichtigste Referenz für Muslime. Es bedeutet, dass sie den Koran zu ihrem Lebensstandard machen sollten. Im Koran gibt es viele Erklärungen über Sünde und wie man umkehrt. Einer davon handelt von Zina.

Wir können im Koran unten eine Erklärung finden, dass Zina eine der Arten von Sünden ist, die vergeben werden, wenn die Person, die sie begangen hat, Buße tut:

أَلَمۡ يَعۡلَمُوٓاْ أَنَّ ٱللَّهَ هُوَ يَقۡبَلُ ٱلتَّوۡبَةَ عَنۡ عِبَادِهِۦ وَيَأۡخُذُ ٱلصَّدَقَٰتِ وَأَنَّ ٱللَّهَ هُوَ ٱلتَّوَّابُ ٱلرَّحِيمُ ١٠٤

Wissen sie nicht, dass Allah die Reue von Seinen Dienern annimmt und die Almosen nimmt und dass Allah der Allumkehrende (zur Barmherzigkeit), der Barmherzige ist? (At-Taubah [9]; 104).

Der obige Koranvers ist einer der Koranvers, der die Reue erklärt. Es gibt viele andere Koranverse, die dies erklären. Ich werde jetzt nicht alles erklären.

Vergebung für Zina im Hadith

Hadith ist eine der wichtigsten Referenzen nach dem Koran für Muslime. In den Hadithen gibt es viele Erklärungen über Zina und wie man umkehrt.

Wir können eine Erklärung dafür finden, dass Zina eine Art von Sünde ist, die vergeben wird, wenn die Person, die es getan hat, in den folgenden Hadithen Buße tut:

عَنْ أَنَسٍ أَنَّ النَّبِيَّ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ قَالَ : كُلُّ ابْنِ آدَمَ خَطَّاءٌ ، وَخَيْرُ الْخَطَّائِيْنَ التَّوَّابُوْنَ . رَوَاهُ التِّرْمِذِيُّ

Von Anas sagte der Prophet (Muhammad) sallallahu alayhi wa sallam: “Alle Nachkommen Adams sind schuldig und die besten der Schuldigen sind diejenigen, die Buße tun.” Der Hadith wurde von at-Tirmidhi überliefert.

عَنْ عَبْدِ اللهِ بْنِ عُمَرَ عَنِ النَّبِيِّ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ : إِنَّ اللهَ يَقْبَلُ تَوْبَةَ الْعَبْدِ مَا لَمْ يُغَرْغِرْ . رَوَاهُ التِّرْمِذِيُّ

Von Abdullah bin Umar, vom Propheten (Muhammad) sallallahu alayhi wa sallam: “Wahrlich, Allah nimmt die Reue eines Dieners an, solange er nicht naza” (Ankunft der Seele im Hals, wenn eine Person sterben wird) erlebt hat.” Der Hadith wurde von at-Tirmidhi überliefert.

عَنْ عَبْدِ اللهِ بْنِ عُمَرَ ، قَالَ : قَالَ رَسُوْلُ اللهِ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ : يَا أَيُّهَا النَّاسُ تُوْبُوْا إِلَى اللهِ ، فَإِنِّيْ أَتُوْبُ إِلَيْهِ فِيْ الْيَوْمِ إِلَيْهِ مِائَةَ مَرَّةٍ . رَوَاهُ مُسْلِمٌ

Von Abdullah bin Umar sagte er: “Der Gesandte Allahs (Prophet Muhammad) sallallahu alayhi wa sallam sagte: “O Leute, tut Buße bei Allah! Wahrlich, ich bereue Ihn an einem Tag bis zu hundertmal.” Dieser Hadith wurde von Muslim überliefert.

عَنْ أَبِيْ هُرَيْرَةَ ، قَالَ : قَالَ رَسُوْلُ اللهِ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ : مَنْ تَابَ قَبْلَ أَنْ تَطْلُعَ الشَّمْسُ مِنْ مَغْرِبِهَا ، تَابَ اللهُ عَلَيْهِ . رَوَاهُ مُسْلِمٌ

Von Abu Hurairah sagte er: “Der Gesandte Allahs (Prophet Muhammad) sallallahu alayhi wa sallam sagte: “Wer bereut, bevor die Sonne aufgeht, bis die Sonne untergeht, Allah wird seine Reue annehmen.” Dieser Hadith wurde von Muslim überliefert.

Das ist eine kurze Erklärung von “Gibt es im Islam Vergebung für Zina?”. Als Muslime müssen wir das verstehen.

Interessante Geschichte über Vergebung für Zina im Islam

Leave a Reply

Your email address will not be published.