Was sollte man in Witr lesen wenn man Dua Qunoot nicht kennt? Lesen Sie dies!

Posted on

Hallo alle Leser! Suchen Sie nach einer Erklärung, “Was sollte man in Witr lesen wenn man Dua Qunoot nicht kennt?”? Wenn Ihre Antwort “Ja” lautet, herzlichen Glückwunsch! Jetzt lesen Sie den richtigen Artikel. Wieso den? Denn das werde ich in diesem Artikel erklären. Als Muslime müssen wir das verstehen. Deshalb habe ich diesen Artikel geschrieben. Also unbedingt bis zum Ende lesen!

Insbesondere gibt es zwei wichtige Dinge zu “Was sollte man in Witr lesen wenn man Dua Qunoot nicht kennt?” die ich in diesem Artikel erläutern werde. Zwei wichtige Dinge, die ich meine, sind die folgenden:

  1. Ist Dua Qunoot in Witr obligatorisch?
  2. Was sollte man in Witr lesen wenn man Dua Qunoot nicht kennt?

Ist Dua Qunoot in Witr obligatorisch?

Die erste wichtige Sache zu “Was sollte man in Witr lesen wenn man Dua Qunoot nicht kennt?” Was ich jetzt erklären werde, ist “Ist Dua Qunoot in Witr obligatorisch?”. Ich möchte, dass Sie das zuerst verstehen, bevor Sie weitere Erklärungen in diesem Artikel lesen, denn das ist die grundlegende Sache in dieser Diskussion, die gut verstanden werden muss. Außerdem gibt es einige Muslime, die es nicht gut verstehen.

Bevor ich erkläre “Ist Dua Qunoot in Witr obligatorisch?”, werde ich einige Hadithe über Qunoot zitieren. Natürlich hängt es eng mit dieser Diskussion zusammen. Einige der Hadithe, die ich meine, lauten wie folgt:

عَنْ أَنَسٍ رَضِيَ اللهُ عَنْهُ أَنَّ النَّبِيَّ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ كَانَ قَنِتَ شَهْرًا , بَعْدَ رُكُوْعٍ , يَدَعْوُا عَلَى أَحْيَاءٍ مِنَ الْعَرَبِ ثُمَّ تَرَكَهُ . مُتَّفَقٌ عَلَيْهِ

Von Anas radliyallahu anhu: “Dass der Prophet (Muhammad) sallallahu alaihi wa sallam einen Monat lang Qunut machte, nachdem er sich verbeugt hatte (rukuk).” Der Hadith wird von al-Bukhari und Muslim überliefert.

وَلِأَحْمَدَ وَالدَّارُقُطْنِيِّ وَنَحْوِهِ مِنْ وَجْهٍ آخَرٍ , وَزَادَ : وَأَمَّا فِيْ الصُّبْحِ فَلَمْ يَزَلْ يَقْنَتُ حَتَّى فَارَقَ الدُّنْيَا

Ahmad und ad-Darquthni haben eine Geschichte des gleichen Hadiths, aber von anderen Übertragungslinien. Es gibt einen zusätzlichen redaktionellen Hadith: Was das Fajr Gebet betrifft, er verrichtet immer Qunut, bis er stirbt.”

Im Zusammenhang mit dem Witr Gebet ist das Witr Gebet für Muslime keine Pflicht. Sie hätten nicht gesündigt, selbst wenn sie das nicht getan hätten. Im Islam ist das Witr Gebet eine der empfohlenen Gebetsarten. Mit anderen Worten, das Witr Gebet ist ein Sunnah Gebet. Wir können diese Erklärung im folgenden Hadith finden:

عَنْ جَابِرٍ بْنِ عَبْدِ اللهِ رَضِيَ اللهُ عَنْهُمَا أَنَّ رَسُوْلَ اللهِ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ قَامَ فِيْ شَهْرِ رَمَضَانَ ثُمَّ انْتَظَرُوْهُ مِنَ الْقَابِلَةِ فَلَمْ يَخْرُجْ وَقَالَ ؛ إِنِّيْ خَشِيْتُ أَنْ يُكْتَبَ عَلَيْكُمْ الْوِتْرُ . رَوَاهُ ابْنُ حِبَّانٍ

Von Jabir bin Abdillah radliyallahu anhuma, dass der Gesandte Allahs sallallahu alaihi wa sallam das Tarawih Gebet während des Monats Ramadan verrichtete. Dann warteten sie in der nächsten Nacht auf ihn, aber er kam nicht heraus (aus dem Haus) und sagte: “Ich mache mir wirklich Sorgen, dass das Witr Gebet dir verpflichtet sein wird.” Der Hadith wird von Ibn Hibban überliefert.

عَنْ عَلِيٍّ رَضِيَ اللهُ عَنْهُ قَالَ ؛ قَالَ رَسُوْلُ اللهِ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ ؛ أَوْتِرُوْا يَا أَهْلَ الْقُرْآنِ فَإِنَّ اللهَ وِتْرٌ يُحِبُّ الْوِتْرَ . رَوَاهُ الْخَمْسَةٌ

Von Ali radliyallahu anhu sagte er: “Allahs Gesandter sallallahu alaihi wa sallam sagte: “Bete Witr, O Ahul Quran! Tatsächlich ist Allah einer und mag das Witr Gebet.” Der Hadith wird von fünf Personen überliefert (Ahmad, Abu Daud, at-Tirmidhi, an-Nasa’i, Ibn Majah).

Ein weiterer Grund, warum das Witr Gebet im Islam nicht obligatorisch ist, ist, dass Muslime es mit verschiedenen Rakat tun können. Sie können das mit einem Rakat, drei Rakat, fünf Rakat und so weiter machen. Wir können diese Erklärung im folgenden Hadith finden:

عَنْ أَبِيْ أَيُّوْبَ الْأَنْصَارِيِّ رَضِيَ اللهُ عَنْهُ أَنَّ رَسُوْلَ اللهِ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ قَالَ ؛ الْوِتْرُ حَقٌّ عَلَى كُلِّ مُسْلِمٍ ، مَنْ أَحَبَّ أَنْ يُوْتِرَ بِخَمْسٍ فَلْيَفْعَلْ ، وَمَنْ أَحَبَّ أَنْ يُوْتِرَ بِثَلَاثٍ فَلْيَفْعَلْ ، وَمَنْ أَحَبَّ أَنْ يُوْتِرَ بِوَاحِدَةٍ فَلْيَفْعَلْ . رَوَاهُ الْأَرْبَعَةُ إِلَّا التِّرْمِذِيُّ

Von Abu Ayyub al-Ansari radliyallahu anhu, dass der Gesandte Allahs sallallahu alaihi wa sallam sagte: “Das Gebet ist die Pflicht eines jeden Muslims. Wer auch immer die fünf Rakat mag, dann wird er es tun. Wer auch immer drei Rakat mag, dann lass ihn tun. Jeder, der einen Rakat mag, dann lass ihn machen.” Der Hadith wird von vier Personen außer at-Tirmidhi (Abu Daud, an-Nasa’i, Ibn Majah) überliefert.

Wenn Sie mich nun fragen “Ist Dua Qunoot in Witr obligatorisch?”, lautet die Antwort “Nein. Dua Qunoot ist in Witr nicht obligatorisch.” Der Grund dafür ist, dass Witr kein obligatorisches Gebet im Islam ist.

Das ist eine kurze Erklärung von “Ist Dua Qunoot in Witr obligatorisch?”. Als Muslime müssen wir das verstehen.

Was sollte man in Witr lesen wenn man Dua Qunoot nicht kennt?

Leave a Reply

Your email address will not be published.