Wie führe ich eine Waschung (Wudu) für Frauen durch? Lesen Sie dies!

Posted on

Wie führe ich eine Waschung (Wudu) für Frauen durch? ~ Hallo alle Leser! Ich bin mir sehr sicher, dass Sie gehört haben, was Waschung (Wudu) ist. Ohne Waschung (Wudu) sind einige obligatorische Rituale wie obligatorische Gebete (Fajr-Gebet, Dhuhr-Gebet usw.) und empfohlene Rituale, Sunnah-Gebete (Qabliyah-Gebet, Ba’diyah-Gebet usw.) nicht zulässig.

In mehreren früheren Artikeln habe ich viele Dinge über die Waschung (Wudu) erklärt, wie z. B. was die Waschung beschädigen kann (Wudu), wie viel Wasser vom Propheten Muhammad für die Waschung (Wudu) verwendet wurde und so weiter. In diesem Artikel werde ich eine wichtige Sache erklären, die häufig von Muslimen, insbesondere von Frauen, gestellt wird. Wie führe ich eine Waschung (Wudu) für Frauen durch?

Wenn wir die islamische Rechtskompetenz über Waschung (Wudu) lesen, werden wir wissen, dass es tatsächlich keinen Unterschied zwischen Waschung (Wudu) für Frauen und Waschung (Wudu) für Männer gibt. Es bedeutet, dass sie alle die Dinge tun müssen, die für die Waschung obligatorisch sind (Wudu), wie Niyyah, ihre Gesichter waschen und so weiter. Sie dürfen auch die in der Waschung empfohlenen Dinge tun oder nicht tun, wie Gurgeln, Einatmen von Wasser in die Nase und so weiter. Und etwas, das auch sehr wichtig ist, ist, dass sie nichts tun sollten, was die Waschung (Wudu) brechen kann, solange sie in einem reinen Zustand sein müssen (um Wudu zu haben).

Also, wenn dich jemand fragt, wie man eine Waschung (Wudu) für Frauen durchführt? Dann lautet die Antwort wie folgt:

Zuerst; Sie müssen Niyyah zur Waschung sagen (Wudu).

Die Niyyah für die Waschung (Wudu) ist wie folgt;

نَوَيْتُ الْوُضُوْءَ لِرَفْعِ الْحَدَثِ الْأَصْغَرِ فَرْضًا لِلَّهِ تَعَالَى

Ich habe vor, Wudu zu machen, um einen kleinen Hadas zu heben (ich tat es wegen) Verpflichtung, wegen Allah Taala.

Zweite; Sie müssen die Waschung (Wudu) durchführen, wie es der Prophet Muhammad lehrt.

Wir können eine Erklärung des Mechanismus für die Durchführung der Waschung (Wudu) finden, wie er vom Propheten Muhammad in den folgenden Hadithen gelehrt wird;

عَنْ حَمْرَانَ : أَنَّ عُثْمَانَ دَعَا بِوُضُوْءٍ فَغَسَلَ كَفَّيْهِ ثَلَاثَ مَرَّاتٍ ثُمَّ تَمَضْمَضَ وَاسْتَنْشَقَ وَاسْتَنْثَرَ ثُمَّ غَسَلَ وَجْهَهُ ثَلَاثَ مَرَّاتٍ ثُمَّ غَسَلَ يَدَهُ الْيُمْنَى إِلَى الْمِرْفَقِ ثَلَاثَ مَرَّاتٍ ثُمَّ الْيُسْرَى مِثْلَ ذَلِكَ ، ثُمَّ مَسَحَ بِرَأْسِهِ ، ثُمَّ غَسَلَ رِجْلَهُ الْيُمْنَى إِلَى الْكَعْبَيْنِ ثَلَاثَ مَرَّاتٍ ، ثُمَّ الْيُسْرَى مِثْلَ ذَلِكَ ، ثُمَّ قَالَ : رَأَيْتُ رَسُوْلَ اللهِ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ تَوَضَّأَ نَحْوَ وُضُوْئِيْ هَذَا . مُتَّفَقٌ عَلَيْهِ

Von Hamran aus hat Uthman die Waschung (Wudu) durchgeführt. Er wusch sich dreimal die Handflächen. Dann spülte er, steckte ein wenig Wasser in seine Nase und entfernte das Wasser aus seiner Nase. Dann wusch er sich dreimal das Gesicht. Dann wusch er dreimal seine rechte Hand zum Ellbogen. Dann ist seine linke Hand so (wie seine rechte Hand). Dann rieb er sich den Kopf. Dann wusch er seinen rechten Fuß dreimal bis zu den Knöcheln. Dann sein linkes Bein so. Dann sagte er: “Ich habe gesehen, wie der Gesandte Allahs sallallahu alaihi wa sallam Wudu wie diese Waschung (Wudu) tat.” “Der Hadith wird von al-Bukhari und Muslim erzählt.

عَنْ عَلِيٍّ رَضِيَ اللهُ عَنْهُ فِيْ صِفَةِ وُضُوْءِ النَّبِيِّ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ قَالَ : وَمَسَحَ بِرَأْسِهِ وَاحِدَةً . أَخْرَجَهُ أَبُوْ دَاوُدَ

Von Ali radliyallahu anhu über die Natur der Waschung (wudu) der Prophet (Muhammad) sallallahu alaihi wa sallam. Er sagte: “Er (Prophet Muhammad) hat sich einmal den Kopf abgewischt.” Der Hadith wurde von Abu Daud erzählt.

عَنْ عَبْدِ اللهِ بْنِ عَمْرُو رَضِيَ اللهُ عَنْهُمَا فِيْ صِفَةِ الْوُضُوْءِ قَالَ : ثُمَّ مَسَحَ بِرَأْسِهِ وَأَدْخَلَ إِصْبِعَيْهِ السَّبَاحَتَيْنِ فِيْ أُذُنَيْهِ ، وَمَسَحَ بِأَبْهَامِهِ ظَاهِرَ أُذُنَيْهِ . أَخْرَجَهُ أَبُوْ دَاوُدَ وَالنَّسَائِيُّ

Von Abdullah bin Amru radliyallahu ahuma über die Natur der Waschung. Er sagte: “Dann rieb er (der Prophet Muhammad) seinen Kopf und steckte zwei Zeigefinger in zwei Ohren und er rieb die Außenseite seiner Ohren mit zwei Daumen nach oben.” Der Hadith wird von Abu Daud und an-Nasa’i erzählt.

Es gibt zwei weitere wichtige Punkte zur Waschung (Wudu), die ich hier erläutern möchte. Ich denke, alle Muslime sollten diese beiden Dinge wissen.

Zuerst; Diese Waschung (Wudu) ist eines der besonderen Rituale, die nur der Prophet Muhammad hat.

Eine Erklärung dafür finden wir im Hadith unten;

عَنْ أَبِيْ هُرَيْرَةَ رَضِيَ اللهُ عَنْهُ قَالَ : سَمِعْتُ رَسُوْلَ اللهِ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ يَقُوْلُ : إِنَّ أُمَّتِيْ يَأْتُوْنَ يَوْمَ الْقِيَامَةِ غُرَّا مُحَجَّلِيْنَ مِنْ أَثَرِ الْوُضُوْءِ ، فَمَنْ اِسْتَطَاعَ مِنْكُمْ أَنْ يُطِيْلَ غُرَّتَهُ فَلْيَفْعَلْ . مُتَّفَقٌ عَلَيْهِ

Leave a Reply

Your email address will not be published.